Besuche von Schülergruppen in Bayern

Ein erster Einblick vor Ort in das Studium in Bayern kann bei der Entscheidungsfindung für den zukünftigen Studienort sehr hilfreich sein.

Lucia war mit Schülerinnen und Schülern anderer spanischer Fit-Schulen im Januar 2020 in Bayern zu Besuch. Sie hat viel gelernt: Zuerst möchte ich sagen, dass diese Erfahrung unvergesslich ist. Dank dieser Reise konnte ich mehr über das deutsche Bildungssystem lernen. Ich habe gelernt, dass in Deutschland die Studiengänge spezifischer sind und die Art zu unterrichten anders ist als in Spanien. Das Transportsystem ist auch nicht wie in Spanien. Ich habe gelernt, wie es funktioniert. Ich habe viele nette Leute kennengelernt. Wir haben uns zu viert ein Zimmer in der Jugendherberge geteilt. In unserer Freizeit haben wir die Städte besucht und Zeit miteinander verbracht. Obwohl es nicht viele Tage waren, hatten wir viel Spaß.

Damit sich interessierte Schülerinnen und Schüler Deutscher Auslands- und Partnerschulen bereits während ihrer Schulzeit ein Bild vom Studium in Bayern machen können, bietet die BayBIDS die koordinierende Organisation von Schülerbesuchen an bayerischen Hochschulen an. Dadurch können die Schülerinnen und Schüler bereits frühzeitig und vor allem aus erster Hand den Studienalltag an einer bayerischen Hochschule kennenlernen.

Dieses Angebot wird jedes Jahr von vielen Schülergruppen der Deutschen Auslands- und Partnerschulen in genutzt. Inhalte einer solchen Studienreise sind Besuche von Vorlesungen, Gespräche mit Studienberatungen, Fachvertreterinnen und -vertretern sowie mit Studierenden (häufig BayBIDS-Stipendiatinnen und -stipendiaten), Campus- und Stadtrundführungen usw. Die genaue Gestaltung der Besuchsprogramme ist den jeweiligen Hochschulen selbst überlassen. So können sie ihre Hochschule ihren Vorstellungen entsprechend präsentieren.

Hier finden Sie Berichte über vergangene Besuche an bayerischen Hochschulen.
 

Voraussetzungen

  • Besuch von mindestens 3 bayerischen Hochschulen, darunter mindestens eine Universität bzw. eine Hochschule für Angewandte Wissenschaften
  • die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler müssen ein Deutschsprachniveau von mindestens B1+ oder besser aufweisen
  • die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler sollten den Abschlussjahrgang oder den Jahrgang darunter besuchen, also zeitnah nach der Reise ihren Schulabschluss machen
  • es muss eine Begleitperson mitreisen
  • die Gruppengröße sollte nicht unter 5 und nicht über 30 Personen liegen
  • Reisen von einzelnen Personen können leider nicht organisiert und gefördert werden

Finanzieller Zuschuss

Neben der Unterstützung bei der Organisation der Schülerbesuche durch die BayBIDS können Gruppen auch eine finanzielle Förderung erhalten. Sofern die oben beschriebenen Voraussetzungen erfüllt sind und seitens der BayBIDS die nötigen Finanzmittel zur Verfügung stehen, können Schülerinnen und Schüler sowie Begleitpersonen ein pauschales Tagegeld pro besuchter Hochschule erhalten. Dieses beträgt 50 € pro Person und besuchter Hochschule. Der maximale finanzielle Zuschuss pro Gruppe beträgt 3.000 €.

Wie und wann beantragen?

Wenn Sie Interesse an einem Besuch bei uns haben, füllen Sie bitte unser Antragsformular aus, das Sie hier herunterladen können. Dieses schicken Sie bitte per E-Mail an uns zurück. Wir melden uns dann zeitnah bei Ihnen.
Bitte informieren Sie uns so früh wie möglich über eine geplante Studienreise nach Bayern. Für die Planung der Reise sollten Sie eine notwendige Vorlaufzeit von mindestens 3 Monaten zwischen erster Kontaktaufnahme mit uns und geplanter Reisezeit kalkulieren. Aufgrund der hohen Nachfrage und der begrenzten finanziellen Mittel können nicht alle Gruppen mit einer Zusage rechnen. Bitte beachten Sie, dass wir lediglich für das laufende Kalenderjahr feste Finanzierungszusagen vergeben können, eine Vormerkung ist jedoch möglich.

Auch bitten wir Sie zu beachten, dass sich ein Besuch besonders während der Vorlesungszeiten an den Hochschulen lohnt, da während der restlichen Zeit keine Vorlesungen stattfinden, sondern Prüfungen abgehalten werden. Auf den Internetseiten des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst für internationale Studierende finden Sie eine Auflistung der Vorlesungszeiten an den Universitäten und Hochschulen für Angewandte Wissenschaften für die kommenden Jahre. Wir bitten Sie daher, sich vor der Planung eines Besuchs über die Vorlesungszeiten zu informieren und Ihre Reisezeit dementsprechend zu legen.

Aufgrund der COVID-19-Krise und der damit verbundenen Planungsunsicherheiten in Bezug auf den Studienbetrieb an bayerischen Hochschulen können wir derzeit keine Aussagen zu möglichen Schülerbesuchen und Besuchszeiträumen im Wintersemester 2021 machen. Unsere Geldgeber erstatten keine Stornogebühren mehr, weshalb wir mit der Planung für das kommende Semester sehr zurückhaltend sind. Wir werden Sie an dieser Stelle über neue Entwicklungen auf dem Laufenden halten. Außerdem sind jederzeit Online-Besuche möglich!