Home I Kontakt I Impressum

Stipendien

Für internationale Studierende ist ein Stipendium mit Sicherheit die beste Möglichkeit zur Finanzierung des Studiums. Die Fülle an Informationen im Internet ist überwältigend, deswegen haben wir Ihnen auch hier die wichtigsten Informationen herausgesucht.

BayBIDS-Stipendium

Für Sie als Absolventin oder Absolvent einer Deutschen Auslands- und Partnerschule bietet sich die Möglichkeit, von uns durch das BayBIDS-Stipendium zu Beginn Ihres Studiums in Deutschland einen finanziellen Zuschuss zu erhalten. Ausführliche Informationen haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)

Die Auswahl an deutschlandweiten Stipendien ist vielseitig und umfangreich. Eine gute Anlaufstelle ist auch hier wieder der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD), der eigene Stipendien an internationale Studierende vergibt und eine Datenbank für externe Stipendien anbietet. Informationen finden Sie hier.

Deutschlandstipendium

Seit dem Sommersemester 2011 wird von der deutschen Bundesregierung das Deutschlandstipendium angeboten. Dieses wird an begabte Studierende vergeben und ist ebenfalls für internationale Studierende offen. So besitzen derzeit (Stand Jan. 2013) bereits 7% der Stipendiatinnen und Stipendiaten eine andere als die deutsche Staatsbürgerschaft. Zweck des Stipendiums ist die langfristige Vernetzung von Hochschulen mit Wissenschaft und Wirtschaft und der Aufbau einer umfangreichen Stipendienstruktur in Deutschland nach dem Vorbild der US-Amerikanischen Bildungspolitik, in der die Mehrheit der Unterstützung von privaten Förderern getragen wird.

Das Stipendium ist einkommensunabhängig und beläuft sich auf 300€ im Monat, derzeit werden ca. 1% der Studierenden in Deutschland gefördert, das langfristige Ziel beläuft sich auf 8%. Der Bund finanziert die Hälfte jedes Stipendiums, die andere Hälfte wird von privaten Förderern getragen. Die Dauer der Förderung beläuft sich maximal auf die Regelstudienzeit, wobei jährlich geprüft wird, ob sich etwas an den Voraussetzungen der Studierenden geändert hat.

Ausschlaggebend für eine Förderung sind Ihre Schulleistungen, aber auch außerschulisches soziales Engagement oder persönliche/familiäre Hintergründe. Zuständig für die Vergabe der Stipendien ist die jeweilige Hochschule. Auch ist es die Entscheidung der Hochschule, ob diese am Deutschlandstipendium teilnimmt. Derzeit vergeben ca. drei Viertel aller staatlichen Hochschulen die Stipendien. Welche Hochschulen dies genau sind, erfahren Sie hier.

Begabtenförderungswerke

Die 12 Begabtenförderungswerke in Deutschland sind Stiftungen mit unterschiedlichen konfessionellen, politischen und weltanschaulichen Ausrichtungen und vergeben Stipendien an besonders begabte und engagierte Studierende. Die Zielgruppe der einzelnen Stiftungen unterscheidet sich hierbei, manche fördern nur Studierende in höheren Fachsemestern oder nur Deutsche und EU-Bürgerinnen und -Bürger. Auch unterscheiden sich Höhe, Art, Länge und das Bewerbungsverfahren für die jeweiligen Stipendien. Die genauen Modalitäten finden Sie auf den jeweiligen Internetseiten der Stiftungen:

Politische Stiftungen:
Konfessionelle Stiftungen:
  • Cusanuswerk
    Gefördert werden können EU-Bürgerinnen und -Bürger, die dem katholischen Glauben angehören
  • Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk
    Gefördert werden können EU-Bürgerinnen und -Bürger, die dem jüdischen Glauben angehören
  • Ev. Studienwerk Villigst
    Gefördert werden können EU-Bürgerinnen und -Bürger, die dem evangelischen Glauben angehören
Andere Stiftungen:

Andere Stipendien

Bis auf die 12 großen Begabtenförderungswerke gibt es in Deutschland viele verschiedene Stiftungen, die Stipendien an Studierende vergeben. Diese richten sich häufig nach Leistungen, aber auch nach gesellschaftlichem und ehrenamtlichem Engagement. Weitere Auswahlkriterien sind darüber hinaus möglich und unterscheiden sich je nach Förderer.

Stipendiendatenbanken im Internet bieten Ihnen die Möglichkeit, durch individuelle Auswahlkriterien die für Sie geeigneten Stipendienmöglichkeiten zu finden.
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bietet eine der umfangreichsten Datenbanken im Internet: www.stipendienlotse.de Die Suche ist kostenlos und bietet Ihnen die Möglichkeit, die Auswahlkriterien so auszuwählen, dass Ihnen speziell Stipendien für internationale Studienanfängerinnen und -anfänger aufgezeigt werden können.

Eine weitere umfangreiche Stipendiendatenbank bietet Ihnen http://www.mystipendium.de/. Hier können Sie in über 1200 Fördermöglichkeiten das für Sie geeignete Stipendium finden. Es ist eine einmalige kostenlose Anmeldung erforderlich, in der Sie gewisse Angaben zu Ihren persönlichen Hintergründen machen, um optimal beraten werden zu können.